Skip to main content

Im Monitor Gamingbereich findest Du häufig die Auflösung „2560×1440″ wieder. Doch was macht diese denn überhaupt so interessant, wie wichtig ist sie und lohnt sich die Anschaffung eines 2560×1440 Monitors? Auf all diese Fragen sind wir eingegangen und können Dir so auch sagen, warum Du die beste Performance in dieser Auflösung erzielen wirst.

Bedeutung

Die Angaben 2560×1440 geben Informationen über die Bildschirmauflösung eines Monitors wieder, welche unter WQHD (Wide Quad High Definition) oder auch fälschlicherweise „2K“ bekannt ist (2K steht umgangssprachlich für die Full-HD Auflösung).

Diese recht moderne Bildschirmauflösung wird häufig bei einem 27 Zoll Monitor verwendet, da dieser das Bild trotz eines großen Displays klar und deutlich darstellen kann. Du hast sicherlich schon viele Werbeanzeigen darüber gesehen, welche mit falschen Versprechungen locken. Wir werden Dich aber aufklären, sodass Du genau weißt, auf welche Auflösung du vertrauen kannst. Die Auflösung alleine macht nämlich einen Bildschirm nicht direkt zum besten Gaming Monitor. Welche weiteren Faktoren eine Rolle spielen findest Du auf der Startseite. Lese sie Dir unbedingt genau durch. Nur so bist Du bestens beraten und wirst am Ende keinen Fehlkauf erleiden.

Hier ein paar beliebte WQHD Monitore

Asus ROG Swift PG278QR

665,00 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Eizo Foris FS2735

ab 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
BenQ ZOWIE XL2730

ab 495,00 € 609,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

UHD, WQHD oder doch Full HD? – Nur das Beste für Dich

Grundsätzlich können wir sagen, dass eine höhere Auflösung immer besser, als eine niedrige ist. Solltest Du Dir also beispielsweise einen 24″ Monitor zulegen, hättest Du mit der 4K UHD Auflösung ein extrem scharfes Bild und viele Vorteile beim Spielerlebnis. Dementsprechend sehen Ultra HD Filme auf dem 4K Gaming-Monitor auch so brillant aus! Wer sich einen der besten Gaming Monitore zulegen möchte, sollte demnach unbedingt zur 3840×2160 (4K) Auflösung greifen.
Diese Auflösung gilt derzeit als die beste auf dem Markt. Theoretisch würde aber auch die 2K Auflösung für Dich vollkommen ausreichen.

Wer allerdings nicht die finanziellen Mittel für einen 4K Monitor hat, könnte mit einem „2560×1440 Monitor“ (Also WQHD Bildschirm) ebenfalls sehr zufrieden sein. Diese Auflösung hat zwar eine niedrigere Pixeldichte als ein UHD Bildschirm, ist aber dennoch um einiges schärfer als eine Full HD Auflösung. Du siehst also schon jetzt, dass beide Varianten zu empfehlen sind und es nur eine Frage des Preises ist.
Die Full HD Auflösung ist in der heutigen Zeit eine Standardauflösung, welche selbst nahezu in jedem normalen Monitor aufzufinden ist. Egal ob im Fernseher oder im Office Computer Monitor.

FULL HD ist überall! Möchtest Du aber gestochen scharfe Bilder sehen, solltest Du nicht einfach nur beim „Standard“ bleiben.
Hier noch mal ein kleiner Vergleich verschiedener Auflösungen:
https://en.wikipedia.org/wiki/File:YouTube-resolution-comparison.jpg
https://goo.gl/soaykT

 

Solltest Du die Auflösung von 2560×1440 nicht kennen, wird Dir aber mit Sicherheit eine der folgenden Bildschirmauflösungen bekannter vorkommen.

Bildschirmauflösung Kürzel Langform Beschreibung Sv
1024x768 XGA Extended Graphics Array XGA gilt als Nachfolgeformat für den Quasistandard VGA, welcher von IBM entwickelt wurde.
Diese wurde in den 90er Jahren hauptsächlich für die IBM Grafikkarten der PS/2-Serie genutzt.
4:3
1280x1024 SXGA Super XGA Dies ist die Standardauflösung für 17" und 19" Monitoren. Diese äußert seltene bei Notebooks verbaute Auflösung wurden z.B. in dem ThinkPad 770X und 770Z verbaut. 5:4
1600x900 WSXGA Wide SXGA Wide Super Extended Graphics Array wird z.B. in 14" und 15.6" Thinkpads verwendet 16:9
1680x1050 WSXGA+ Wide SXGA+ Die Auflösung wird hauptsächlich von älteren 20"-22" Bildschirmen verwendet. 16:10
1920x1080 HD1080,
1080p,
FHD,
2K
Full High Definition
2K
Full HD ist wohl eine der bekanntesten Auflösungen. Diese ist nicht nur im Gaming-Bereich sondern mittlerweile (Stand 2016) auch im normalen Office-Bereich vertreten.
2K bezeichnet eine FHD Auflösung.
16:9
2560x1440 WQHD,
1440p,
2,5K
Wide Quad High Definition Die WQHD (2,5K) Auflösung wird wie oben schon erwähnt hauptsächlich für Gaming Monitore verwendet.
Ja nach Modell wird dies in 24" oder 27" Bildschirmen genutzt.
16:9
3840x2160 UHD,
2160p,
4K
Ultra High Definition Die brillante 4K Auflösung wird genau wie die 2560x1440 (WQHD) Bildschirmauflösung in 24" und 27" Gaming Monitoren verwendet.
Durch die sehr hohe Pixeldichte sehen Spiele und anderer Content wirklich nahezu "schärfer als die Realität" aus.
16:9

 

WQHD oder 144Hz?

Und nun die Frage alle Fragen:

Sollte lieber zu einem WQHD Monitor oder 144Hz Monitor gegriffen werden?

Wenn Du z.B. aus finanziellen Gründen die Qual der Wahl zwischen der 2560×1440 Auflösung oder den flüssigen 144 Hertz hast, können wir Dich bei der Entscheidung vielleicht ein wenig unterstützen. Vorher sollte aber nochmal gesagt werden, dass eine Kombination aus beiden der „best Case“ wäre. Hier musst Du aber wieder wissen, was Du wirklich willst.

Generell ist die Frage umstritten, da jeder Gamer das ein oder andere System priorisiert. Je nachdem ob Du hauptsächlich actionreiche FPS Spiele oder z.B. Shooter daddelst, würden wir Dir einen 144Hz Monitor empfehlen.
Dieser kann die schnellen Bewegungen extrem flüssig darstellen, welches den Spaß erhöht und Deinen Skill kenntlich verbessern wird. Solltest Du jedoch überwiegend eher ruhigere grafiklastige Spiele, wie z.B Rollenspiele spielen, solltest Du den WQHD Monitor bevorzugen. Mit der hohen Auflösung des Monitors kann der Bildschirm die Szenen gestochen scharf wiedergeben. Spielspaß ist vorprogrammiert.

 

Solltest Du Verbesserungsvorschläge oder Fragen haben, kannst Du uns gerne unter der Mail: info@144Hz-Monitor.de kontaktieren. Des Weiteren freuen wir uns über jegliche Komplimente und konstruktive Kritik.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*